Fahrzeugrestauration

Willkommen beim Verband IG Fahrzeugrestauratoren Schweiz

2009 entstand aus der damaligen Fédération Suisse des Vehicules Anciens, heute Swiss Historic Vehicle Federation SHVF heraus die Idee, in der Schweiz einen Fachverband und ein neues Berufsbild «Fahrzeugrestauratorin / Fahrzeugrestaurator» zu schaffen. Am 14. Mai 2011 wurde der Verband für Fahrzeugrestauratoren aller historischen Fahrzeuge wie Autos, Lastwagen, Motor- und Fahrräder sowie deren Zulieferer in Baden gegründet.

Es gibt zahlreiche ausgewiesene Fachpersonen wie Garagisten, Carrosseriespengler, Polsterer, Autolackierer, Autoelektriker, Motorradmechaniker u.a.m., welche seit Jahren oder Jahrzehnten erfolgreich in der Restaurierungsbranche tätig sind. Viele dieser Spezialisten haben im Laufe der Jahre ein grosses Fachwissen erworben, welches sie heute an interessierte und motivierte junge Berufsleute weitergeben könnten. Hier liegt somit ein grosses Knowhow brach, das wir nutzen wollen. Nutzen wir es nicht, geht es verloren. Mit der Berufsfachschule BBB wurde ein Partner gefunden, welcher Lehrinhalte über eine leistungsfähige Lernplattform zur Verfügung stellen kann. Es ist unsere Idee, das vorhandene Know-how von ausgewiesenen Fachpersonen in Ausbildungslehrgänge einfliessen zu lassen. Unser Ziel ist, dass die Ausbildungen mit einem eidgenössisch anerkannten Titel abgeschlossen werden können.

Ein Nutzen für alle

Vom neuen Berufsbild können alle profitieren:

Wer steht hinter der IgFS?

Nach verschiedenen Verhandlungen mit den Fachverbänden Autogewerbeverband Schweiz (AGVS), dem Schweizerischen Carrossierverband (VSCI), dem Verband Schweizerischer Carrosseriesattler (VSCS) und dem SHVF kann sich die Interessengemeinschaft Fahrzeugrestauratoren Schweiz IgFS unabhängig entwickeln. Die Fachverbände haben sich positiv zum Projekt geäussert und werden die IgFS in fachlichen Belangen unterstützen.

 

Besten Dank für Ihr Interesse!

 

Christian Ackermann, Präsident